Valentinstag 14. Februar 2013, Ein Blogbeitrag von Nadine Born, lernende Floristin

Valentinstag gibt es schon seit hunderten von Jahren, über die Geschichte dieses Tages gehen die Meinungen voneinander, Theoretiker behaupten dass der Name des Valentinstages aus dem römischen Reich, im 2. Jahrhundert nach Christus kommt. Der Priester Valentin traute Liebespaare, die eigentlich gar nicht heiraten durften. Hunderte Jahre später und nach der Hinrichtung von Valentin begann man den heiligen Priester Valentin zu feiern, am Tage des 14. Februar.

 

Herzgesteck

Der Valentinstag ein Tag der den Liebenden gewidmet ist. Dieser Tag naht nicht nur im Kalender sondern auch in der Blumeninsel, das Team kreiert für sie wieder tolle Werkstücke mit denen sie ihren Lieben eine Freude bereiten. Sei es mit einem schönen Blumenstrauss mit eigenen Tulpen aus der Gärtnerei, einem Herzgesteck, einer schönen Orchidee, oder mit roten Rosen, da rot die Symbolik für Liebe ist.

Das Sortiment in der Blumeninsel ist gross. Es muss aber nicht immer rot sein, warum nicht einmal einen Blumenstrauss in orange oder ein Herzgesteck in bordeaux/rosa, da zeigt sich das für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

Rosa Strauss mit Hyazinthen und Herzaccessoires

Nun kann der 14. Februar kommen und wir wünschen allen einen schönen Valentistag und bis bald in ihrer Blumeninsel Huttwil AG.

Text und Bilder Nadine Born, lernende Floristin

Rosen Kopf an Kopf

Kommentar hinterlassen